Online Counter
  • 1 Besucher online
  • 50 max. gleichzeitig online
  • 717249 Besucher gesamt
Archive
Kategorien

Circuit Cycling – live!

On 5. Juli 2013 · 0 Kommentare
No Gravatar

Morgen ist es also (endlich) soweit: ich starte zum ersten Mal beim „topfebenen“ Circuit Cycling auf dem Hockenheim Ring. 90km gilt es zu absolvieren – das sind 20 Runden auf der 4.5km langen Grand Prix strecke. Vermutlich wird das im Live-Tracking extrem langweilig sein, aber vielleicht will mir ja jemand beim Runden ziehen zuschauen…

Über diesen Link hier gelangst Du zu meinen Tracks. Und da sollte ab Samstag, 17:15 Uhr einer “CC Hockenheim” (oder so) heißen und einen kleinen roten “live” Button/Link haben. Klickst Du den, gelangst Du zur Live-Tracking-Map…

CIRCUIT CYCLING am 06

Meine Premierentour: EifelX 2013

On 12. Juni 2013 · 4 Kommentare
No Gravatar

Marschbereitschaft herstellen

Marschbereitschaft herstellen

Irgendwie mache ich immer noch alles, halt – nein, nur noch vieles zum ersten Mal. Deswegen schreibe ich das hier ja auch. Diesmal war war es der EifelX 2013. Für Uneingeweihte: es handelt sich hier um „die“ Mountainbike-Eifelüberquerung von Euskirchen nach Trier. Die Porta Nigra in Trier war das Ziel. Oder war etwa der Weg das Ziel? 😉 Zwischen Euskirchen und der Porta Nigra (zwischen diesen beiden Orten liegt per Definition „die Eifel“) lagen geplante 200 km mit fast  3500 hm. Mal am Rande: als Höhenmeter (hm) zählt alles, was man den Berg hinauf fährt. Viel Holz für eine, die vor einem Jahr gerade mal die ersten Schotterwege mit dem Mountainbike gefahren ist und der dabei meistens ordentlich der Bürzel gebrannt hat. Ich hatte jede Menge Respekt, oh ja, den hatte ich! Weiterlesen…

EifelX 2013 – and all was well!

On 10. Juni 2013 · 8 Kommentare
No Gravatar

Porta Nigra

Geschafft! Wir in Trier!

Diejenigen, die den letzen Teil von Harry Potter auf englisch gelesen haben (was im Übrigen auf mich selbst nicht zutrifft), werden den oben genannten Satz kennen. Und die, die ein bißchen englisch können, werden ihn auch verstehen. Leicht abgewandelt spielt dieser Satz für die dritte Etappe unseres EifelX von Euskirchen nach Trier eine große Rolle. Und Englischkenntnisse ebenso. Klingt alles ein wenig wirr? Dann wünsche ich viel Spass bei der Lektüre des nun folgenden XALPS.DE EifelX 2013 Tourberichts!! Weiterlesen…

XALPS.DE certified EifelX Station

On 10. Juni 2013 · 0 Kommentare
No Gravatar

Da es uns bei Debby & Andy auf unserem EifelX so gut gefallen hat, haben wir beschlossen, dem Hotel Haus Schwaben in Manderscheid den Titel „First and only XALPS.DE certified EifelX Station“ zu verleihen. Oder, weil Debby & Andy aus England kommen (das erklärt auch die in o.g. Artikel eingangs erwähnten, auf dieser Tour erforderlichen Englischkenntnisse): we are proud to announce, that we confer the title „First and only XALPS.DE certified EifelX Station“ to the Hotel Haus Schwaben, Manderscheid! 😉

Also, wenn Ihr auch mal eine oder mehrere Nächte in Manderscheid verbringen wollt, so können wir Euch dieses kleine, nette Hotel (Bed & Breakfast) nur ans Herz legen. Mehr Infos gibts auf Facebook oder auf der Website.

Warum wir das tun steht hier …

EifelX 2013 – live!

On 6. Juni 2013 · 1 Kommentar
No Gravatar

Porta Nigra[Hinweis: Dieser Artikel ist ‚sticky‘ und bleibt immer oben – die ‚normalen‘ Artikel folgen weiter unten…] Endlich! Morgen Nachmittag gehts los – wir überqueren die Eifel. ~200km mit 4000hm warten auf uns. Und wenn alles so läuft wie geplant und wir zwischendurch in „Preußens Sibirien“ mal „Netz und Zeit“ haben, dann wird auf den drei Etappen (EU->Blankenheim->Manderscheid->Trier) gebloggt, getwittert, gepostet und getumblrt was das Zeug hält und der Akku hergibt!

Weiterlesen…

Rund um Köln 2013 – ein Nachwort

On 14. Mai 2013 · 0 Kommentare
No Gravatar

sportograf-37855534_lowresGenug gejammert! Blicken wir nochmal kurz zurück und dann ganz schnell wieder nach vorne! Rückblickend muss man feststellen, dass es bei RuK13 zwar nicht zur gewünschten/erhofften Zeitverbesserung gereicht hat, das Erreichen des Zielstrichs an sich aber in diesem jahr schon eine echte Leistung war. Natürlich will ich mich damit nicht selbst beweihräuchern, aber ich hab’s immerhin auch geschafft 😉 Bis wenige Sekunden vor dem Start sah es so aus, dass das Wetter halten würde. Wenige Sekunden nach dem Start hingegen waren wir alle bis auf die Haut nass und die Straße von einer Hagelschicht überzogen. Nicht wirklich lustig. Weiterlesen…

Rund um Köln – live

On 9. Mai 2013 · 0 Kommentare
No Gravatar

Den Track von Rund um Köln 2013 live zu übertragen ist garnicht so einfach wie gedacht, wenn man sich die knapp 5€ für Runtastic oder Endomodo sparen möchte! Aber zum Glück gabs die Android-App SportsTrackLive Pro heute für 99ct. Und das kann man sich ja mal leisten. Also habe ich mir brav einen Account angelegt und – welche Freude – es gibt sogar ein Widget für die Homepage!

Über diesen Link hier gelangst Du zu meinen Tracks. Und da sollte am Sonntag einer „Rund um Köln“ heißen und einen kleinen roten „live“ Button/Link haben. Klickst Du den, gelangst Du zur Live-Tracking-Map… Es könnte allerdings auch sein, dass der Link schon unten in der Liste zu finden ist…

Social Networking
Wir bei Facebook